HotellerieSuisse lancierte
Schweizer Hospitality-Kongress

Der erste Beherbergungskongress kann als grosser Erfolg verbucht werden und setzt neue Massstäbe im Veranstaltungsbereich. Austausch und Netzwerken standen im Vordergrund. Rund 840 Branchenvertreterinnen und -vertreter nahmen täglich daran teil. An zwei Tagen bot ihnen der Hospitality Summit Anfang September in der Eventhalle 550 auf 7000 Quadratmetern in Zürich-Oerlikon insgesamt 13 Podiumsdiskussionen, 14 Referate und 7 Talks mit rund 90 Rednerinnen und Rednern. Gemeinsam wurden wirksame Wege aus der Krise beleuchtet, die Chancen von Digitalisierung, Innovation und Nachhaltigkeit sowie die Herausforderungen im MICE- und Business-Bereich thematisiert. Zahlreiche Partner beteiligten sich am Hospitality Summit in verschiedensten Formen. Allein 90 von ihnen präsentierten sich mit einem

eigenen Stand in der Netzwerkarena auf einer Fläche von insgesamt 3200 Quadratmetern. Darüber hinaus fanden gleich drei Preisverleihungen mit den Auszeichnungen «Best of ibex fairstay», «Hotelier des Jahres 2021» und dem neuen «Special Award» am Summit statt.

 

WOEHRLE PIROLA war im Eventmanagement seit der Initialzündung Anfang 2020 in enger Zusammenarbeit mit HotellerieSuisse und der Smarket AG für die erfolgreiche Akquise von Partnern und Sponsoren sowie für die Konzeptentwicklung und Umsetzung des neuen Kongresses verantwortlich.

 

Sonderausgabe zum Hospitality Summit der Hotel Revue (htr)

 

Der nächste Hospitality Summit findet voraussichtlich am 1. und 2. Juni 2022 statt.

 

WWW.HOSPITALITY-SUMMIT.CH

Vorheriges Projekt

Fachverband SZFF
Pressearbeit, die bewegt.

Nächstes Projekt

Gramona Amuse Contest Switzerland 2021
«from forest to fork»

Kunde seit 2020
Umsetzung 7. & 8. September 2021
   

Newsletter