Die mehrheitlich komplett ausgebuchten Festivalevents und grosse Medienresonanz dokumentieren das begeisterte Echo, das Ende Januar die 28. Ausgabe des St. Moritz Gourmet Festivals unter dem Motto «SWISS MADE» auslöste. WOEHRLE PIROLA war erneut für die Gesamtorganisation des Kultfestivals verantwortlich, inklusive Sponsoring, Marketing, Werbung und Medienarbeit. Angereist aus den angesagtesten Fine Dining Restaurants des Landes sorgten zehn Schweizer Starchefs für kulinarische Hochgenüsse in den Oberengadiner Festival-Partnerhotels, zusammen mit den ebenfalls hoch ausgezeichneten Local Chefs. Im Fokus standen diesmal die individuellen Genusserlebnisse. Um grösstmögliche Sicherheit zu gewährleisten, war auf die Durchführung von grösseren Festivalanlässen verzichtet worden.

Zum Wettbewerbsthema «from forest to fork» haben mit ihrer Amuse Bouche-Kreation «Waldpilze mit Wildpfirsich & Kräutern» Sous Chefin Julia Stepanova mit Sommelier Marius Müller aus dem Epoca by Tristan Brandt im Hotel Waldhaus in Flims den «Gramona Amuse Contest Switzerland 2021» gewonnen, welcher durch Smith & Smith und das spanische Familienweingut Gramona organisiert wurde. Beim Finale, das am 24. Oktober 2021 in der Schweizerischen Hotelfachschule Luzern (SHL) stattfand, erzielte das Siegerduo die höchste Punktzahl. Wir durften erneut die Medienarbeit für den Gramona Amuse Contest übernehmen und danken Gramona und Smith & Smith für das entgegengebrachte Vertrauen.

Passend zum Motto «SWISS MADE» der kommenden 28. Ausgabe des St. Moritz Gourmet Festivals 2022, haben am 4. Oktober die Festival-Organisatoren zu einem Kick-off-Medienevent eingeladen. Medienschaffende, Direktoren und Küchenchefs der Partnerhotels sowie zahlreiche Festival-Sponsoren versammelten sich im Grand Hotel Kronenhof in Pontresina. Für den exklusiven «SWISS MADE» Preview Lunch standen dafür erstmals gemeinsam am Herd die drei Gastköche Dominik Hartmann, Mitja Birlo und Mattias Roock. Dominik Hartmann erfuhr damit seine Taufe als grossartiger Gastkoch-Neuzugang. Zur Vorspeise gab es von Dominik Hartmann einen «Tomatensalat mit Himbeeren, Stangensellerie und fermentiertem Tomaten-Sud», gefolgt von «Iberico Presa mit Kohl und Mole» zum Hauptgang, den Mitja Birlo zubereitete. Das ebenso fantastische Dessert kreierte Mattias Roock: «Yuzo Zitrone-Gelato all’yougurt Ticinese-Pistacchio».

WOEHRLE PIROLA war für die gesamte Medienarbeit verantwortlich und setzte diesen Anlass gemeinsam mit dem Grand Hotel Kronenhof um.

Newsletter